joola

A suspension bridge built out of ropes

Grandiloquent dictionary. 2006.

Look at other dictionaries:

  • Joola —  Pour l’article homonyme, voir Joola (Tennis de table).  Joola Le Joola à Ziguinchor en 1991 …   Wikipédia en Français

  • Joola — Die JOOLA Tischtennis GmbH + Co. KG ist ein in den 1950er Jahren entstandenes Unternehmen, das im Markt mit Tischtennis Artikeln aller Art vertreten ist. Neben Tischtennis Tischen, die im Werk Siebeldingen hergestellt werden, hat JOOLA unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Joola (Tennis de table) — Joola est un équipementier spécialisé dans le matériel de tennis de table. [1] Caoutchoucs Joola 4All Joola 4You Joola Samba Joola Mambo Joola Tango Joola Energy Joola Topspin Joola Express Joola Drum Notes et références ↑ …   Wikipédia en Français

  • Joola (Begriffsklärung) — Joola bezeichnet das in einer der größten Schiffskatastrophen untergegangene Schiff Le Joola die Joola GmbH Co. KG Siebeldingen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter B …   Deutsch Wikipedia

  • Joola (Schiff) — Die Fähre Joola Die MV Le Joola war eine senegalesische Passagierfähre, die am 26. September 2002 vor der Küste Gambias kenterte. Das Unglück forderte offiziell 1863 Todesopfer, nur 65 Menschen überlebten. Erbaut wurde die Fähre in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Joola (Marke) — Die JOOLA Tischtennis GmbH + Co. KG ist eine in den 1950er Jahren entstandene Firma, die im Markt mit Tischtennis Artikeln aller Art vertreten ist. Neben Tischtennis Tischen, die im Werk Siebeldingen hergestellt werden, hat JOOLA unter anderem… …   Deutsch Wikipedia

  • JOOLA European League — Die Europaliga im Tischtennis ist ein Wettbewerb für Nationalmannschaften, die Mitglied der Europäischen Tischtennisvereinigung ETTU sind. Inhaltsverzeichnis 1 Gründung und erste Spielzeiten 2 Super Division 3 Damen 4 Qualifikation für… …   Deutsch Wikipedia

  • MV Le Joola — was a Senegalese government owned ferry that capsized off the coast of Gambia on September 26, 2002. The disaster resulted in the deaths of at least 1,863 people. The sinking of the ferry Joola is thought to be the second worst non military… …   Wikipedia

  • Le Joola — Die Le Joola p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Carabane — Coordinates: 12°32′16″N 16°42′03″W / 12.5378°N 16.7008°W / 12.5378; 16.7008 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.